Über mich

Ich wurde 1991 in Wiener Neustadt geboren und bin in Großpetersdorf im südlichen Burgenland aufgewachsen. 2009 schloss ich das BRG Oberschützen mit Matura ab. Nach einem Jahr Zivildienst beim Roten Kreuz Oberwart begann ich die Ausbildung zum Physiotherapeuten, welche ich an der Akademie für Physiotherapie Jormannsdorf 2013 abschloss. Seit 2017 arbeite ich auch als Sportphysiotherapeut.

Erleben, Spüren, Reflektieren und Verändern sind Begriffe, die mich seit meiner Ausbildung prägen. Dies gilt für die verschiedensten Bereiche in meinem Leben. Eine meiner großen Leidenschaften ist die Musik. Ich spiele Posaune, Schlagzeug und Bass. Um aus meiner Komfortzone auszubrechen, begann ich mit 25 eine Gesangsausbildung. Ich hätte nie gedacht, welch weitreichende Veränderungen es mit sich bringt, wiederholt auf der Bühne zu stehen. Zusammen mit der Erfahrung mehrjähriger, supervidierter Selbstreflexion ist für mich daraus eine Vision entstanden, die auch mein professionelles Leitmotiv darstellt. Bezogen auf die Physiotherapie möchte ich Menschen einen sicheren Rahmen geben, der es ihnen ermöglicht, die Angst vor dem Schritt aus ihrer Komfortzone zu mindern und sie dabei zu ermutigen, ihre eigenen Erfahrungen zu machen. In diesem Kontext bin ich ein verlässlicher Begleiter.